Guerilla-Marketing

...

Als Guerilla-Marketing lassen sich sämtliche untypische Vermarktungsaktionen bezeichnen, die mit einem geringen finanziellen Aufwand einen großen Effekt erzielen. Werbende sichern sich z.B. mit dem Verkauf von T-Shirts oder mit Werbung auf Privatfahrzeugen Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit. Auch mit dem Verschenken von Stickern oder Plakaten lässt sich eine eindrucksvolle Wirkung erreichen, wenn die Beschenkten diese Materialien im öffentlichen Raum anbringen. 

 

Zunehmende Bedeutung gewinnt beim Guerilla-Marketing das virale Marketing: Über soziale Netzwerke verbreiten Firmen und Agenturen Nachrichten oder Videos, die für großes Aufsehen sorgen. Oftmals erkennen die Nutzer nicht, dass es sich um Guerilla-Marketing handelt. Die Verantwortlichen stellen erst im Nachhinein die Verbindung zu einem Unternehmen oder einem Produkt her.